Dachsanierung…aktuell

Der Bereich vom Büro bis Vorschulraum ist fertig und auch die Ecke über dem Krippenraum ist saniert. Die Krippenkinder können seit heute auf Dauer wieder in ihren heimischen Hallen bleiben. Der Wickelraum daneben und die Puppenstube sind heute dran. Angefangen haben die Sanierungsarbeiten schon über dem Technikraum, dem Therapieraum und dem Atelier. Den Garten können wir nur von vorn aus betreten, da der hintere Eingang jetzt gesperrt ist.

Wir lauschen den fleißigen “Spechten” und sind froh über jeden Tag, den wir schon alle dem Ziel eines sanierten Daches näher sind. Halleluja und…..allen ein schönes Wochenende.

Ab Mittwoch sieht es so aus

Der erste Dachabschnitt wird heute Abend fertig. Morgen am Mittwoch geht es weiter und die Dachflächen über der Puppenstube, dem Wickelraum und der Krippe werden saniert. Die Krippenkinder ziehen für diese Zeit in den Bewegungsraum. Der Vorschulraum wird zum Wickelraum und im Therapieraum werden wir das Ruheangebot für die jüngeren Elementarkinder organisieren.

Theoretisch kann der Haupteingangsbereich und die große Kindergarderobe wieder benutzt werden. Da wir die Kinder nicht unnötigerweise verwirren möchten und in ein paar Tagen sowieso wieder der Gartenzugang samt provisorischer Garderobe benutzt werden müssen, bleibt der Eingangsbereich erst einmal im Garten. Und bitte nutzt weiterhin die provisorische Garderobe.

Eine Bitte haben wir noch. Alle Kinder, die in den kommenden Tagen in den Urlaub gehen, nehmen bitte sämtliche Sachen aus der Garderobe mit nach Hause. Danke!

Wir bitten um Verständnis.

Ab Mittwoch, den 2.8.17, ist der 2. Bauabschnitt an der Reihe. Anders als auf der Skizze zu sehen ist, wird der Vorschulraum ausgelassen und nur die Decken über der Puppenstube, dem Wickelraum und der Krippe werden saniert. Sämtliche Flurflächen dürfen betreten werden.

Eingang verlegt

Aufgrund der Dacharbeiten haben wir heute den Haupteingang zur Kita Heidberg in den Garten verlegt. Bitte bringt in den kommenden Tagen Eure Kinder durch unseren Garten zu uns und benutzt unsere improvisierte kleine Kindergarderobe am Garteneingang/-ausgang. Danke!

Die Dachdecker kommen gut voran. Zurzeit wird die Dachfläche über dem Bücherwunderland, Kita-Büro, Eingangsbereich und über der großen Kindergarderobe zurück gebaut, so dass wir in dieser Woche diese Räume nicht nutzen können. Sie sind für die Kinder gesperrt.

 

Wo Ihr uns findet

Liebe Kinder & Eltern, am kommenden Montag (31.07.2017) findet der Kita-Betrieb zwischen 7:00 und 17:30 Uhr wieder in den Räumen der Kindertagesstätte Heidberg statt.

Mit den Elementarkindern sind wir bereits heute am Freitag umgezogen. Bitte holt Eure Kinder hier in der Kita ab. Die Krippenkinder findet Ihr bis um 15:00 Uhr im Container. Bitte holt Eure Krippenkinder nach 15:00 Uhr in der Kita ab.

Tesa hilft

Eigentlich mangelt es uns nicht an guten Ideen, sondern eher an vielen Arbeitskräften, Helfern bzw. Manpower, um die Ideen der Kinder, Eltern und Kollegen schnell umzusetzen. Nun ist die Firma Tesa SE auf unsere Kita aufmerksam geworden. Tesa stellt nicht nur gute Klebebänder her, sondern hat auch viele fleißige Auszubildende. Und die möchten etwas für uns tun und einen sozialen Arbeitstag in der Kita Heidberg verbringen. Am 23.8.2017 ist es soweit. 19 Azubis möchten den Bauwagen streichen, den Innenausbau beenden, an der Außenküche arbeiten, einen Lehmspielbereich anlegen, Zäune aufstellen und streichen usw. Bestimmt kommen wir dadurch ein ganzen Stück weiter. Wir freuen uns sehr über diese Unterstützung.

Für den Arbeitstag haben wir fast alle Werkzeuge und Materialien zusammen. Es fehlen uns aber noch Schaufeln und einige Schubkarren, um Zierkies und Lehmboden in den Garten zu transportieren. Gibt es Eltern, die uns für den Tag leihweise Schubkarren und Schaufeln zur Verfügung stellen können? Wenn ja, dann bitte Tobias aus dem Heidberg-Team ansprechen. Danke!

Gut in der Zeit

Heute gegen 13:00 Uhr sah es so aus auf dem Dach der Kita Heidberg. Die Pflanzen- und Substratschicht ist größtenteils entfernt, so dass die graue Folie fast überall zu sehen ist. Es sieht also alles danach aus, dass die Handwerker mit dieser Arbeit bis Ende der Woche fertig werden, so dass der Kita-Betrieb wie geplant in der kommenden Woche wieder in der Kita Heidberg stattfinden kann.

Radio Heidberg geht heute auf Sendung

Es gibt nicht nur blöde Dachschäden, mit denen wir uns gerade herumärgern, sondern auch schöne Dinge. Nico (Pädagoge) hat mit den Vorschulkindern kürzlich den Kita-Heidberg-Podcast erfunden. In unregelmäßigen Abständen gibt es nun kleine Radiosendungen, erstellt von den Kindern, die Ihr auf unserer Website hören könnt. Klickt hierfür rechts in das Podcast-Icon. Das Ganze ist nicht nur etwas, was den Kindern Spass macht. Das Radioprojekt fördert z.B. auch die Sprachentwicklung der Kinder, ihr Selbstbewusstsein, Ausdrucksvermögen, Medienkompetenz usw.

Infos für die kommende Woche

Liebe Kita-Eltern, in der kommenden Woche (24. bis 28.07.2017) findet die Kinderbetreuung in den roten Pavillons/Containern neben der großen Sporthalle auf dem Gelände der Grund- und Stadtteilschule am Heidberg statt (siehe Skizze). Damit die Woche möglichst für alle gut und geordnet abläuft, bekommt Ihr heute einige Informationen:

  • Bitte bringt Eure Kinder zur gewohnten Zeit bis spätestens 9:15 Uhr in den roten Container. Wir öffnen um 7:30 Uhr.
  • Eure Kinder brauchen ihre Hausschuhe. Daher bitte diesen Freitag die Hausschuhe aus der Kita mitnehmen.
  • Außerdem bitten wir Euch, Eurem Kind für die Woche ein gesundes Frühstück mitzugeben, das auch noch für die 11-Uhr-Knabberrunde ausreicht (Obst, Gemüse/Rohkost, Brot…; bitte keinen Kuchen und Süßigkeiten) und wer möchte, ein Getränk. Stilles Wasser und Selterwasser haben wir vor Ort.
  • Für die beiden anderen Mahlzeiten (Mittagessen und 15:30-Uhr-Knabberrunde) sorgen wir.
  • Je nach Wetterlage und Situation vor Ort werden wir uns nach dem Morgenkreis entweder im roten Container, auf dem Schulgelände oder im Garten der Kita-Heidberg aufhalten. Wir schließen um 16:30 Uhr. Am besten benutzt Ihr zum Abholen Eurer Kinder den kleinen Kopfsteinpflasterweg links neben der Kita Heidberg. Am Ende befindet sich eine neue Zaunpforte zum Garten der Kita. Wenn wir bzw. Eurer Kind hier nicht ist, dann bitte zum roten Container weitergehen, um dort Eurer Kind abzuholen.
  • Erreichbarkeit: Wir sind über ein Mobiltelefon zu erreichen. Die Nummer hatten wir im letzten Elternbrief mitgeteilt. Hier ist sie noch einmal: 0159 040 78 551.
  • Sollten sich Neuigkeiten oder zusätzliche Informationen ergeben, teilen wir diese über unsere Website mit. Bitte ab und zu nachschauen: www.kita-heidberg.de

Herzlichen Dank für Euer Verständnis und die Mithilfe. Ab Montag, den 31.07.2017 sind wir dann wieder in den Räumen der Kita Heidberg zwischen 7:00 und 17:30 Uhr zu finden.

Zahnputzfee

Den angekündigten Termin mit der Zahnputzfee am 26.7.2017 haben wir wegen der anstehenden Dachsanierung verschoben. Frau Moc wird unsere Kita im Herbst besuchen. Den neuen Termin teilen wir natürlich mit, wenn er steht.

Veränderte Öffnungszeiten

Liebe Kita-Eltern, vielen Dank für Eure Unterstützung und Rückmeldungen. Wir hatten in unseren Elternbrief über die anstehende Dachsanierung angefragt, ob wir in der 30. Kalenderwoche (24. – 28.07.2017) unsere Öffnungszeiten reduzieren können. Dies hat aufgrund der Rückmeldungen geklappt.

In der 30. Kalenderwoche haben wir täglich diese Öffnungszeit: 7:30 – 16:30 Uhr

 

Parken nicht möglich

Kommenden Montag, am 17.07.2017 steht der Parkplatz der Kita leider erst am Nachmittag zur Verfügung. Am Vormittag werden ein Sanitärcontainer und Bauzäune angeliefert und aufgestellt. Dadurch ist der Parkplatz der Kita Heidberg blockiert. Wir bitten um Verständnis.

Ein schönes Ergebnis

Liebe Kinder und Eltern, wir haben heute die Spendendose geöffnet und ausgezählt, die wir am Samstag während des Kita-Sommerfestes aufgestellt hatten. Leicht aufgerundet sind 140,00 EUR zusammen gekommen. Klasse, dass sich so viele an dieser guten Sache beteiligt haben. Den Betrag haben wir eben an das Kinder-Hospiz Sternenbrücke überwiesen.

Dauerregen

Der Dauerregen am heutigen Tag nervt uns schon sehr. Aber scheinbar nur uns. Die Kinder haben dagegen ihren Spass und das Spiel in einer Pfütze zusammen mit seinen Freunden ist offensichtlich auch ein tolles Erlebnis.

Wir wünschen allen ein schönes Wochenende und entgegen der Vorhersage doch ein Wochenende mit zumindest etwas Sonne :-)

 

Einladung zum Sommerfest

Liebe Eltern, unser Sommerfest steht vor der Tür und wir möchten Euch herzlich dazu einladen. Es findet statt am Samstag, den 8. Juli 2017, von 11:00 – 14:00 Uhr.

Es wird vier verschiedene Aktions-Stationen geben, bei denen wir wieder Eure Hilfe brauchen. Tragt Euch dazu bitte in die ausgehängte Liste in der großen Garderobe ein.
Solltet Ihr noch eine Idee für eine Station/Aktion haben und die gerne machen wollen, dann sprecht uns gerne an.

In der großen Garderobe hängt die Buffetliste, denn auch dabei brauchen wir wieder Eure Unterstützung. Bitte tragt Euch auch hier ein! Denkt bitte auch daran, wie schon bei unseren letzten Festen, Euer eigenes Geschirr mitzubringen (Teller, Besteck, Becher).

Wie auch schon in den vergangenen Jahren, wollen wir wieder Spenden sammeln. Dieses Jahr sammeln wir für das Kinderhospiz „Sternenbrücke“. Die Spendendose wird auf unserem Kuchenbuffet aufgestellt sein. Über Eure Spenden würden wir uns sehr freuen!

Wir freuen uns auf einen schönen Tag mit Euch allen!
Frank, Nikki und Hannah

Einladung zur Elternabend

Liebe Heidberg-Eltern, wir möchten Euch auf die nebenstehende Einladung zum Elternabend aufmerksam machen.

Alle paar Jahre bieten wir für alle interessierten Eltern, also auch für die Eltern aus der Krippe, einen Themenelternabend über die Entwicklung der kindlichen Sexualität an. Dies unternehmen wir deswegen, weil es in Kindertagesstätten typischerweise immer auch wieder zu Meinungsverschiedenheiten, Missverständnissen und Sorgen unter Eltern kommt, wenn die lieben Kleinen näher anfangen, sich für ihren Körper und für den Körper ihres Spielkameraden zu interessieren. Was ist erlaubt? Was ist verboten? Und gibt es Unterschiede zwischen Kita und Elternhaus?

Wir haben in den letzten Jahren registriert, wie besonnen, offen und konstruktiv hier in der Kita Heidberg unter allen Beteiligten mit dem Thema umgegangen wird und vielleicht liegt dies auch etwas daran, dass wir uns Eltern und Kita-Mitarbeiter immer wieder gemeinsam fachlich schlau gemacht haben.

Von daher würden wir uns freuen, wenn Ihr am 27.06.2017 zum Elternabend kommt. Bitte tragt Euch hierfür in die Teilnehmerliste bis zum 23.06.2017 ein. Sie hängt in der großen Kindergarderobe. Danke.

Rin inne Kartübbeln, rut ut de Kartübbeln

Was ist denn jetzt los? Gerade hat Franz Meise den Nistkasten mit seiner Familie verlassen und wir wollten den Kasten säubern und renovieren, da ist das Ding schon wieder besetzt. Wir vermuten, dass es auf dem Meisenmarkt einen erheblichen Wohnungsnotstand gibt. Wer im März 2017 keinen Nistplatz abbekommen hat, ist halt jetzt an der Reihe. Oder bestimmte Meisen sind einfach sehr fleißig in Sachen Familienplanung. Egal, jedenfalls haben wir den Überblick verloren und können nicht wirklich sagen, ob Franziska zurück gekommen ist oder es sich nun um eine ihrer Schwestern oder Cousinen handelt. Wir sehen nur, dass heute 9 Eier im Nest liegen und wir haben diese da wirklich nicht hineingelegt. Hilfe brauchen wir für die Namensfindung der neuen Meisenfamilie. Wer kann helfen?

Das haben wir nun davon

Es gibt Menschen, die einen milden Winter ganz o.k. finden. Vermutlich sind das Leute, die nicht gerne rodeln gehen und keine Lust auf eine Schneeballschlacht haben. Der Nachteil an einem milden Winter ist, dass wir im Frühjahr jede Menge Ungeziefer im Garten haben. Dieses Jahr ist es besonders extrem. Im Gemüsegarten der Kita Heidberg wimmelt es seit heute von Dosenkäfern und -bienen. Genau bestimmen konnten wir diese Viecher nicht. Sie stehen einfach nicht in unseren Bestimmungsbüchern. Genaueres über diese Objekte wissen allerdings Madeleine und einige Kinder :-)

Sie sind weg

Gestern ist unsere Meisenfamilie ausgezogen und hat den Nistkasten sehr ordentlich hinterlassen. Damit schließen wir unser Meisenbeobachtungsprojekt für dieses Jahr. Auch diesmal haben unsere Kinder Vieles gesehen und Einiges gelernt. Wir haben über unsere Beobachtungen gesprochen und über Veränderungen/Verbesserungen für die nächste Brutsaison nachgedacht. Z.B. werden wir den Nistkasten im nächsten Jahr mit Blech verkleiden, damit der Specht keine Chance bekommt, das Einflugloch zu vergrößern und in den Kasten zu gelangen.

Wir hoffen sehr, dass auch Ihr – liebe ZuschauerInnen – viel Freude mit dem Naturereignis hattet. Toll, dass Ihr so zahlreich mit dabei ward!

Einfach schön

Es sind doch die kleinen Dinge, die Freude bereiten. Die großen Seifenblasen mit ihren vielen Farbschattierungen, die in dieser Woche durch unseren Garten flogen, wurden von den Kindern ganz genau beobachtet und bestaunt. Wir wünschen Euch ein schönes Wochenende!

Bitte helfen: Alles muss mit!

Am kommenden Wochenende (19./20./21.05.2017) wird ein Großteil unserer Linoleumböden grundgereinigt und neu überarbeitet, so dass sie anschließend fast wieder „wie neu“ aussehen. Für uns Mitarbeiter bedeutet dieses, dass wir wieder einige Räume leerräumen und viele Möbel schleppen müssen.

Liebe Kinder und Eltern, wir bitten Euch um Unterstützung. Bitte alle Klamotten (Hausschuhe, Gummistiefel, Wechselsachen aus den Garderoben, alle Dinge aus den Eigentumsfächern … – also einfach alles – aller spätestens am Freitag mit nach Hause nehmen! Wir haben es dann deutlich einfacher, die Kita leerzuräumen.

Danke!